Human history becomes more and more a race between education and catastrophe.

“The old and rotten, the monarchy has collapsed! Long live the new; long live the German republic!” Declaration of the “Weimar Republic” by Philipp Scheidemann on a balcony of the Reichstag; November 19th, 1918.

Ausrufung_Republik_Scheidemann

Listen to a recording of the speech [Recited afterwards by Scheidemann]

„Arbeiter und Soldaten! Furchtbar waren die vier Kriegsjahre. Grauenhaft waren die Opfer, die das Volk an Gut und Blut hat bringen müssen. Der unglückselige Krieg ist zu Ende; das Morden ist vorbei. Die Folgen des Kriegs, Not und Elend, werden noch viele Jahre lang auf uns lasten. Die Niederlage, die wir unter allen Umständen verhüten wollten, ist uns nicht erspart geblieben. Unsere Verständigungsvorschläge wurden sabotiert, wir selbst wurden verhöhnt und verleumdet. Die Feinde des werktätigen Volkes, die wirklichen inneren Feinde, die Deutschlands Zusammenbruch verschuldet haben, sind still und unsichtbar geworden. Das waren die Daheimkrieger, die ihre Eroberungsforderungen bis zum gestrigen Tage ebenso aufrechterhielten, wie sie den verbissensten Kampf gegen jede Reform der Verfassung und besonders des schändlichen preußischen Wahlsystems geführt haben. Diese Volksfeinde sind hoffentlich für immer erledigt. Der Kaiser hat abgedankt; er und seine Freunde sind verschwunden. Über sie alle hat das Volk auf der ganzen Linie gesiegt! Prinz Max von Baden hat sein Reichskanzleramt dem Abgeordneten Ebert übergeben. Unser Freund wird eine Arbeiterregierung bilden, der alle sozialistischen Parteien angehören werden. Die neue Regierung darf nicht gestört werden in ihrer Arbeit für den Frieden und der Sorge um Arbeit und Brot. Arbeiter und Soldaten! Seid euch der geschichtlichen Bedeutung dieses Tages bewußt. Unerhörtes ist geschehen! Große und unübersehbare Arbeit steht uns bevor. Alles für das Volk, alles durch das Volk! Nichts darf geschehen, was der Arbeiterbewegung zur Unehre gereicht. Seid einig, treu und pflichtbewußt! Das Alte und Morsche, die Monarchie ist zusammengebrochen. Es lebe das Neue; es lebe die deutsche Republik!

Workers and soldiers! Terrible the four years of war have been. Gruesome have been the sacrifices that the people had to make in all facets of life. The horrible war is over, the murdering is over. The results of the war, misery and suffering, will keep on haunting us for years to come. The defeat that we tried to avoid under all circumstances, we were not able to. Our reconciliation-efforts were sabotaged, we ourselves were ridiculed and defamed. The enemies of the working people, the real enemies at home that are responsible for Germany’s collapse have become quiet and invisible. Those were the armchair generals that kept up their demands for annexations until yesterday. Just like they fought a bitter fight against any reform of the constitution and especially the shameful Prussian electoral system. These enemies of the people hopefully are dealt with forever.The Kaiser has abdicated, he and his friends have vanished. Against them the people have won a total victory! Prince Max von Baden has turned over the position of Reich Chancellor to the MP [Friedrich] Ebert. Our friend will construct a worker’s government of which all socialist parties will be a part. The new government shall not be disturbed in its work for peace and its care for work and food. Workers and soldiers! Be aware of the historic meaning of this day. Incredible things have happened! Immense and immeasurable work lays before us. Everything for the people, everything through/by the people! Nothing shall happen that may dishonour the worker’s movement. Be united, loyal and dutiful! The old and rotten, the monarchy has collapsed. Long live he new; long live the German Republic!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s